Aktuelles

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
@MazdaSuisseSA

Mazda MX-30: Ein Auto für Umwelt und Fahrer

23.10.2019

Bühne frei für den neuen Mazda MX-30: Unmittelbar nach seiner Weltpremiere auf der Tokyo Motor Show ist das erste Elektroauto der Marke schon reservierbar. Der Stromer startet voraussichtlich zu Preisen ab 36.990 Fr. für den Mazda MX-30 First-Edition.

Der neue Mazda MX-30 geht keine Kompromisse ein: Trotz des lokal emissionsfreien Elektroantriebs genießen Kunden den markentypischen Fahrspaß. Durch die 35,5 kWh starke Hochvoltbatterie, deren Kapazität auch die Umweltauswirkungen über den gesamten Lebenszyklus berücksichtigt, bietet das Modell eine Reichweite von rund 200 Kilometern im realitätsnahen WLTP-Zyklus und damit weit mehr als die von europäischen Berufspendlern täglich zurückgelegten durchschnittlichen 48 Kilometer. Umweltfreundliche Materialien wie Kork und die gegenläufig öffnenden Freestyle-Türen sind weitere Merkmale des neuesten Mazda Modells.

mx301.jpg

1/1

Weltpremiere für erstes Mazda Elektroauto in Tokyo

25.09.2019

Mazda zeigt auf der Tokyo Motorshow am 23. Oktober sein erstes serienreifes Elektroauto. Dabei ist der japanische Automobilhersteller seinen Markenwerten und der Mazda-DNA treu geblieben und vereint die ökologischen Vorteile eines batterie-elektrisch betriebenen Fahrzeuges mit Mazda-typischem Fahrspaß. In puncto Design wird das Mazda Elektroauto nach dem Mazda3 und dem brandneuen Crossover-SUV CX-30 das dritte Modell in der neuesten Interpretation der Kodo-Formensprache.

Mit dem ersten Elektroauto setzt Mazda einen weiteren wichtigen Schritt in der Umsetzung des langfristigen Technologiefahrplans, den Mazda unter dem Titel „Sustainable Zoom-Zoom 2030“ zusammenfasst. Vor diesem Hintergrund plant Mazda, den CO2-Fußabdruck bis 2030 um die Hälfte zu reduzieren, bis 2050 sogar um 90 %. Als relevanter Maßstab gilt dabei nicht nur der CO2-Ausstoß beim Betrieb der Fahrzeuge, sondern in der ganzen Kette der Energiebereitstellung, sprich inklusive Energieerzeugung, Produktion, Logistik und Entsorgung.

Vollelektrischer Prototyp vorgestellt

05.09.2019

Mazda präsentiert in der Karosserie des kürzlich vorgestellten Mazda CX-30 einen Vollelektrischen Prototypen. Mazda wird zunächst zwei Varianten eines neuen batterie-elektrischen Fahrzeuges einführen. Eine Variante wird ausschließlich elektrisch per Batterie angetrieben, die andere kombiniert die Batterie mit einem kleinen, leichten und außergewöhnlich leisen Mazda Kreiskolben-Motor, der als Range-Extender (Reichweiten-Verlängerer) dient. Der Range-Extender lädt die Fahrzeugbatterie bei Bedarf auf und räumt so die Bedenken vieler Kunden im Hinblick auf die begrenzte Reichweite von Elektrofahrzeugen aus.

Details zum revolutionären Mazda-Motor Skyactiv-X

05.06.2019

Mazda hat seinen revolutionären Skyactiv-X-Benzinmotor im brandneuen Mazda3 vorgestellt.

Ab sofort können Kunden den brandneuen Mazda3 Skyactiv-X bestellen. Die ersten Auslieferungen sind dann für den Herbst geplant.

Der Skyactiv-X-Motor mit seinen 2,0 Litern und den vier Zylindern verfügt über Mazdas einzigartige Spark-Plug-Controlled-Compression-Ignition-Technologie (SPCCI) und ist damit der weltweit erste in Serie gefertigte Benziner, der die Fremdzündung eines Benzinmotors mit der Selbstzündung eines Diesels kombiniert.

Der brandneue Mazda3 Skyactiv-X bietet Fahrern die drehfreudige Leistung eines Benziners und das überragende Ansprechverhalten eines Diesels. Dabei hat er satte 180 PS und bringt es auf ein Drehmoment von 224 Nm. Der neue Mazda3 Skyactiv-X Sedan hat einen CO2-Ausstoss von 96 g/km und einen Kraftstoffverbrauch von 4,3 Litern auf 100 Kilometer.

Standardmässig ist der brandneue Mazda3 Skyactiv-X auch mit Mazda M Hybridtechnologie ausgestattet. Der intelligente Mild-Hybrid mit seinen 24 Volt minimiert den Kraftstoffverbrauch, verbessert die Wirtschaftlichkeit und senkt den Schadstoffausstoss, weil aus dem Abbremsvorgang Energie gewonnen wird, die dann wiederverwertet und in den Elektromotor eingespeist wird, der wiederum den Verbrennungsmotor unterstützt.

5 Sterne Wertung im NCAP Crash Test

23.05.2019

Der neue Mazda3 hat im Euro NCAP Sicherheitstest die Höchstwertung von 5 Sternen erzielt. Damit ist er nach dem Mazda6 Facelift das zweite Modell des japanischen Herstellers, das unter den 2018 verschärften Testbedingungen mit der Bestnote ausgezeichnet wird.

In allen vier Euro NCAP Testkategorien: Schutz erwachsener Insassen, Kindersicherheit, Fussgänger-schutz und Assistenzsysteme, erzielte der Mazda3 beachtliche Ergebnisse. Sein hervorragendes Abschneiden verdankt das Kompaktmodell vor allem drei Faktoren: der neuen Skyactiv Vehicle Architecture mit hochfester, energieabsorbierender und dennoch leichter Karosserie, einer erweiterten Palette fortschrittlicher i-Activsense Sicherheitssysteme sowie einem nochmals verbessertem Fussgängerschutz.

Mazda 3 gewinnt den „Red Dot: Best of the Best“

13.04.2019

Mazda setzt erneut Maßstäbe beim Automobildesign. Das belegt die Auszeichnung des neuen Mazda3 mit dem „Red Dot: Best of the Best" bei den Red Dot Product Design Awards 2019. Der neue Mazda3, das erste Modell der weiterentwickelten Interpretation des Kodo Designs, reiht sich nun in die Riege preisgekrönter Mazda Modelle ein. Die Auszeichnung ist der siebte Red Dot-Preis für Mazda im Kodo-Design.

 

Die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs erhalten Produkte, deren Designs als bahnbrechend und visionär gelten. Die Designer des Kompaktmodells interpretierten die japanische Ästhetik in einem klaren, eleganten Karosseriedesign. Auf Charakterlinien wurde komplett verzichtet und stattdessen wurde die Schönheit der geschwungenen Karosserieteile, in denen sich die Umgebung spiegelt, in den Vordergrund gerückt.

 

„Die Schönheit des Weglassens ist das Schlüsselprinzip des neuen Mazda3", erklärt Yasutake Tsuchida, Chefdesigner des neuen Mazda3. „Aber es ist mehr als nur Minimalismus. Ein derart reines Design zu entwickeln, erfordert viel Aufwand und Verfeinerung durch wiederkehrendes Ausprobieren und Verwerfen. Wir glauben, dass dies nur von der handwerklichen Meisterleistung unserer erfahrenen Tonmodellierer geschaffen werden kann."

Weltpremiere in Genf: Mazda CX-30

05.03.2019

Mit dem Mazda CX-30 feiert auf dem Genfer Automobilsalon das zweite Modell einer neuen Mazda Generation seine Weltpremiere. Das Kompakt-SUV verkörpert alles, was das Besondere eines Mazda ausmacht.

Mit 4.395 mm Länge, 1.795 mm Breite, 1.530 mm Höhe und 2.655 mm Radstand betritt der Mazda CX-30 ein für die Marke neues Marktsegment. Zwischen dem Mazda CX-3 und dem Mazda CX-5 positioniert, erfüllt das Modell die Anforderungen von Kunden, die kompakte urbane Abmessungen mit Platz und Praktikabilität verbinden wollen.

1/1

Mazda MX-5 30th Anniversary Edition

07.02.2019

Mit dem neuen, auf Weltweit 3'000 Fahrzeugen limitierten Sondermodell dankt Mazda den Fans für ihre Unterstützung und bringt zugleich zum Ausdruck, dass die Marke mit ihrer Ikone in Zukunft noch viel vorhat. Dafür steht auch die neu entwickelte Sonderlackierung Racing Orange, die an das Anbrechen eines neuen Tages erinnert.

Zusätzlich zur Sonderlackierung verfügt die 30th Anniversary Edition über geschmiedete 17-Zoll Aluminium-Räder des Herstellers Rays. Ein spezielles Emblem mit Seriennummer informiert über die Exklusivität der Edition. Das markante Orange findet sich auch an den sowie an den Recaro-Sitzen, der Türverkleidung, der Armaturentafel und dem Schalthebel.

...

Neuer Mazda Kompakt SUV

05.02.2019

Ein komplett neues kompaktes SUV-Modell wird auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere feiern.

Ausgestattet mit dem weiterentwickelten Kodo Design, der neuen Skyactiv-Vehicle Architecture und innovativen Skyactiv Motoren, soll die neue Baureihe den Verkaufserfolg der Marke im SUV-Segment weiter beflügeln. Der im neuen Mazda3 zum Einsatz kommende Skyactiv-X Motor, der erste Serien-Benzinmotor mit Kompressionszündung mit dem Brennverfahren Spark Controlled Compression Ignition (SPCCI), wird auch für das neue Kompakt-SUV verfügbar sein.

Cxneu.jpg

89. Internationaler Auto-Salon Genf

29.01.2019

Bald öffnet der Internationale Auto-Salon der Schweiz in Genf seine Tore. Vom 7 - 17 März 2019 können Sie im Palexpo über 180 Aussteller besuchen.

Mazda (Stand 5150) wird in diesem Jahr, nebst den bereits erhältlichen Modellen, erstmals den neuen Mazda 3, die 30th Anniversary Version des MX-5 und das neue Kompakt SUV präsentieren.

 

DAB+ Empfangsgeräte

28.01.2019

Ab 2020 wird DAB+ UKW schrittweise ablösen. Folglich können keine Radiosender mehr über UKW empfangen werden.

 

Wir haben für Sie verschiedene DAB+ Radiosysteme getestet.

In der Preisliste finden Sie drei verschiedene DAB+ Radiosysteme, mit denen wir nahezu alle Mazda Modelle umrüsten können. Bei Fragen beraten wir Sie gerne.

Mazda MX-5 30th Anniversary Edition

09.01.2019

Mazda Motor Corporation gab heute bekannt, dass die Mazda MX-5 30th Anniversary Edition ihre Weltpremiere auf der Chicago Auto Show 2019 haben wird.

 

Der Mazda MX-5 feierte 1989 sein Debüt schon auf der Chicago Motor Show. Nun wurde zu seinem 30. Geburtstag als Anerkennung eine Spezialserie gebaut, um den Kunden in aller Welt, die den Erfolg des Modells während der letzten drei Jahrzehnte unterstützt haben, zu danken.

 

Die 30-jährige Sonderausgabe ist die jüngste in der wachsenden Sammlung einzigartiger MX-5 Versionen, die über all die Jahre das Licht der Welt erblick haben.

Mazda unterbietet Daytona-Rundenrekord

07.01.2019

Ganze 26 Jahre hielt der bisherige Rundenrekord in Daytona. Jetzt wurde diese Bestmarke erstmals unterboten.

Im ersten Jahr sind zwar noch keine Gesamtsiege gelungen, aber immerhin zwei Podestplätze. Nun folgte die Überraschung beim "Roar before the 24" ISMA-Test in Daytona, mit der schnellsten jemals erzielten Runde auf der 5,7 Kilometer langen Kombination aus Straßenkurs und Oval mit dem 2019er-Modell RT24-P und einer Zeit von 1:33.398 Minuten. Fast eine halbe Sekunde unter dem bisherigen Bestwert.

Das 24h-Rennen in Daytona findet vom 26. bis am 27. Januar statt.

Erste Infos zum neuen Mazda 3 

02.12.2018

Als erstes Serienmodell übernimmt der neue Mazda3 das weiterentwickelte Kodo Design. Während der fünftürige Mazda 3 gefühlsgeladener wirkt, besitzt der viertürige Mazda 3  Fastback elegantere Proportionen.  

Mit den neuesten Skyactiv Motoren, darunter der innovative Skyactiv-X Benzinmotor, sowie den Technologien der neuen Fahrzeugplattform Skyactiv-Vehicle Architecture erreicht der Mazda 3 die nächste Stufe dieses Ansatzes.


Das Angebot an Benzinmotoren beginnt im neuen Mazda 3 mit der neuesten Entwicklungsstufe des modernen 2.0-Liter Skyactiv-G. Unterstützt wird der Motor durch das neue intelligente M-Hybrid System von Mazda, das Effizienz, Fahrspaß und Umweltverträglichkeit zusätzlich steigert.

 

Der Mazda 3 ist zugleich das erste Serienfahrzeug mit dem innovativen 2.0-Liter Skyactiv-X Benzinmotor. Der erste Serien-Benzinmotor mit Kompressionszündung. Der neue Skyactiv-X Motor wird ebenfalls durch das neue M-Hybrid System von Mazda unterstützt.

Ebenfalls im Mazda 3 verfügbar ist das neue Mazda Cruising & Traffic Support (CTS) System. Es unterstützt den Fahrer im dichten Autobahnverkehr durch selbstständiges Beschleunigen, Bremsen und Lenken.

Das Kompaktmodell wird als fünftüriger Mazda 3 sowie als Mazda 3 Fastback mit vier Türen angeboten und kommt ab März 2019 auf den Markt.

Mazda-3-2019-1280-07_edited.jpg
Mazda-3-2019-1600-1a_edited.jpg
Mazda-3_Sedan-2019-1280-11_edited.jpg

Weltpremiere für den neuen Mazda 3

28.11.2018

Auf der Los Angeles Auto Show 2018 enthüllte Mazda heute die neuste Generation des kompakten Erfolgsmodells.

Die Premiere des neuen Mazda 3 bildet den Auftakt für eine völlig neue Fahrzeuggeneration von Mazda, die Kunden in aller Welt noch mehr Spass am Autofahren vermittelt. Die vierte Generation des Kompaktfahrzeuges kommt ab Frühjahr 2019 auf den europäischen Markt.

Mazda-3-2019-1280-01_edited.jpg

1/1

MZD Connect Kartenaktualisierung

16.10.2018

Die regelmässige Aktualisierung des Kartenmaterials ist entscheidend, um das Navigationssystem Ihres Mazdas optimal zu nutzen.

 

Während den ersten 3 Jahren ist die Aktualisierung gratis. Ab diesem Zeitpunkt kostet ein einmaliges Update EUR 113.- 

Im Rahmen eines Service haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kartenmaterial zu einem Vorzugspreis von CHF 49.– zu aktualisieren.

Mazda kündigt Elektrofahrzeuge an

01.10.2018

Mazda wird im Jahr 2020 sein erstes Elektrofahrzeug auf den Markt bringen. Die Einführung ist Teil des langfristigen Entwicklungsprogramms „Nachhaltiges Zoom-Zoom 2030".

 

Mazda wird zunächst zwei Varianten eines neuen batterie-elektrischen Fahrzeuges einführen. Eine Variante wird ausschließlich elektrisch per Batterie angetrieben, die andere kombiniert die Batterie mit einem kleinen, leichten und außergewöhnlich leisen Mazda Kreiskolben-Motor, der als Range-Extender (Reichweiten-Verlängerer) dient. Der Range-Extender lädt die Fahrzeugbatterie bei Bedarf auf und räumt so die Bedenken vieler Kunden im Hinblick auf die begrenzte Reichweite von Elektrofahrzeugen aus.

Die kleine Bauform und hohe Leistungsabgabe des Kreiskolben-Motors ermöglichen eine Vielzahl von elektrifizierten Antriebslösungen in einem gemeinsamen Layout. Da der Kreiskolben-Motor neben herkömmlichen Kraftstoff auch mit gasförmigen Kraftstoffen kompatibel ist, kann der Range-Extender zum Beispiel auch mit Flüssiggas betrieben werden.

Neu bei uns eingetroffen: Mazda CX-3 Facelift

18.09.2018

Diese Woche ist bei uns der neue Mazda CX-3 Facelift 2019 eingetroffen. Er wurde sowohl aussen wie auch innen umfassend aufgewertet. Die wichtigsten Neuerungen sind die neuen Motoren, die an die neue Abgasvorschrift Euro 6d-TEMP angepasst wurden.

Die Adaptive Geschwindigkeitsautomatik wurde um die Stop & Go Funktion erweitert. Die Voll-LED Scheinwerfer, die bei der Ausstattungsvariante Revolution eingebaut sind, verfügen über mehrere Lichtsegmente, die einzeln ein- und ausgeschaltet werden können.

Der neue CX-3 steht ab sofort bei uns und kann besichtigt und Probe gefahren werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mazda unterstützt Apple CarPlay und Android Auto

30.08.2018

Gute Nachrichten für alle Mazda mit MZD Connect: Ab sofort halten Apps und Inhalte von Smartphones mit einer neuen Smartphone-Integration Einzug in die Mazda Modelle. Das System ist über die Anwendungen Apple CarPlay und Andriod Auto in der Lage, ausgewählte Inhalte eines Smartphones direkt in MZD Connect zu übertragen. Dabei ist das System nicht nur für alle Mazda Neufahrzeuge als Option bestellbar, sondern lässt sich auch für alle Mazda Modelle mit MZD Connect, das erstmals im Mazda3 2013 eingeführt wurde, nachrüsten. 

Das erstklassige Infotainment-System MZD-Connect wird mit der Smartphone-Integration perfekt ergänzt. So ist es beispielsweise möglich, Musik über Sportify zu streamen, Messanger wie WhatsApp oder Socialmedia-Apps wie Facebook zu nutzen und über Google Maps oder Apple Karten zu navigieren.

Mazda startet Partnerschaft mit der Grand Tour of Switzerland

10.07.2018

Mazda steht für die Liebe zum Fahren, für Fahrspass, für Mobilität, für die Einheit von Fahrer und Fahrzeug. Wie früher Reiter und Pferd im klassischen japanischen Jinba Ittai zusammen Natur und Umgebung erkundeten, lässt sich dies heute mit dem Auto tun. Die Grand Tour of Switzerland ist somit nicht nur die im wahrsten Sinne des Wortes natürlichste, sondern vor allem auch die schönste Spielwiese, um mit einem Mazda Freude zu haben. Und diese Freude fängt vor der eigenen Haustür an. Man muss dafür nicht in die Ferne schweifen. Das Gute und Schöne liegt so nah.

 

Die Grand Tour of Switzerland führt auf zehn Etappen durch die Schweiz. Entlang der Strecke liegen allein zwölf Welterbestätten der UNESCO, 22 grössere Seen und schier unzählige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Das majestätische Matterhorn darf dabei selbstverständlich ebenso wenig fehlen wie die Städte Zürich, Genf, Basel, Bern oder Luzern, wie der Bodensee, der Rheinfall, die Burgen von Bellinzona und die heute über 359 Stufen zugängliche Viamala-Schlucht.

Ab sofort bestellbar: Mazda MX-5 Facelift

24.05.2018

Ab sofort kann der Mazda MX-5 Facelift 2019 bei uns bestellt werden.

Das "Signature-Paket" enthält, die aus den anderen Modellen bereits bekannten i-Activsense Technologien. Der Innenraum wird neu mit Nappa-Leder in der Farbe "Havana Brown" angeboten.

Die interessanteste Neuheit ist der neue 2.0l Motor mit 184 PS. Dieser ist sowohl für den MX-5 mit Softtop als auch für den RF erhältlich. 

Mazda stellt auf Euro 6d-TEMP um

23.05.2018

Mazda macht seine Motorenpalette fit für die Zukunft: Alle ab sofort bestellten Neufahrzeuge aus laufender Produktion werden nach der neuen Abgasnorm Euro 6d-TEMP inklusive des anspruchsvollen RDE-Tests auf der Straße zertifiziert. Damit stellt der japanische Hersteller seine Modellpalette rund ein Jahr vor der verbindlichen Erfüllung des RDE-Tests für alle neuzugelassenen Fahrzeuge auf die neue Abgasnorm um. Die Auslieferung der ersten Neufahrzeuge mit Euro 6d-TEMP-Typzulassung erfolgt ab Juli dieses Jahres.

Die modifizierten Vierzylinder SKYACTIV-G Benzin-Direkteinspritzer mit 1,5, 2,0 und 2,5 Liter Hubraum erfüllen die strengeren Grenzwerte der Euro 6d-TEMP für die Partikelanzahl-Emissionen ausschließlich dank innermotorischer Modifikationen, eine zusätzliche Abgasreinigung durch einen Benzinpartikelfilter ist nicht notwendig.

 

Mazda erzielt neuen Verkaufsrekord

28.04.2018

Der Fahrzeugabsatz der Mazda Motor Corporation ist im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Zwischen April 2017 und März 2018 verkaufte der japanische Automobilhersteller weltweit 1,631 Millionen Fahrzeuge und verbesserte damit den bisherigen Rekordwert aus dem Vorjahr um fünf Prozent.

Drei Faktoren trieben das neuerliche Wachstum des globalen Absatzes an: Die weltweite Einführung der zweiten Generation des Bestsellers Mazda CX-5, die starke Nachfrage in China, Thailand und anderen Regionen sowie die erhöhte Produktionskapazität für die Mazda Crossover-Modelle in den japanischen Werken in Hiroshima und Hofu.

Erste Bilder des Mazda CX-3 Facelift

03.04.2018

Soeben sind die ersten Bilder des Mazda CX-3 als Facelift 2018 erschienen. Es sind kleine Änderungen am Design aussen und innen vorgenommen worden.

Zudem wurden alle Motoren für die neue Abgasvorschrift Euro 6d-TEMP angepasst.

 

50 Jahre Jubiläumsfeier

20.03.2018

Dieses Jahr dürfen wir auf 50 Jahre Firmengeschichte zurückblicken und laden Sie am 16. Juni 2018 herzlich zu unserem Jubiläumsfest ein.

 

Es erwartet Sie von 10:00 bis 15:00 ein gemütliches Beisammensein.

 

Für gute Stimmung sorgt die Countryband FREEWAY.

 

Vielen Dank für Ihre Treue. Wir freuen uns jetzt schon mit Ihnen zu feiern.

 

Daniel Wigger und Team

88. Internationaler Auto-Salon Genf

21.02.2018

Bald öffnet der Internationale Auto-Salon der Schweiz in Genf seine Tore. Vom 8 - 18 März 2018 können Sie im Palexpo über 180 Aussteller besuchen.

Mazda (Stand 5150) wird in diesem Jahr, nebst den bereits erhältlichen Modellen, die Konzeptautos "Kai" und "Vision Coupé" präsentieren. Zudem wird erstmals das Facelift des Mazda 6 als Limousine und Kombi präsentiert

 

Weltpremiere des Mazda 6 Kombi Facelift

06.02.2018

Erstmals ist er auf dem Autosalon in Genf zu sehen.

Die Neuerungen sind identisch mit denen der Limousine, die bereits im November 2017 präsentiert wurde. Das Design wird aussen und innen aufgewertet und die Assistenzsysteme wurden erweitert.

Vision Coupé: "Most Beautiful Concept Car"

31.01.2018

Das Mazda Design erhält erneut eine hochkarätige Auszeichnung: Auf dem 33. „Festival Automobile International’s concept car“ in Paris wurde gestern Abend das Konzeptfahrzeug Mazda Vision Coupé als „Most Beautiful Concept Car of the Year" ausgezeichnet.

Ikuo Maeda, der globale Design-Direktor von Mazda, nahm den Preis zusammen mit seinem Design-Team entgegen.

Enttäuschung in den 24h von Daytona

29.01.2018

Riesige Enttäuschung für Mazda und das Team Joest im 24h Rennen in Daytona. Nach vielversprechenden Zeiten im Training und Qualifying war bereits am Start der Gesamtsieg für beide Fahrzeuge ausser Reichweite. Nach einer Strafe musste der Mazda mit der #77 von P19 starten und die #55 von ganz hinten.

 

Bereits nach der ersten Stunde hatten beide Mazdas die ersten unplanmässigen Boxenstopps. Grund dafür waren diverse Defekten und Reifenschäden. Nach 17h musste die #55 bedingt durch weitere Zwischenfälle das Rennen aufgeben mit über 40 Runden Rückstand. Auch die #77 gab zwei Stunden später mit 63 Runden Rückstand auf. 

Neues Mazda Werk in den USA

11.01.2018

Mazda und Toyota bauen ein gemeinsames Werk im US-Staat Alabama. Die neue Produktionsstätte entsteht in Huntsville, wo beide Unternehmen ab 2021 gemeinsam
bis zu 300.000 Fahrzeuge pro Jahr fertigen können. Dies haben die japanischen Automobilhersteller jetzt gemeinsam bekanntgegeben.

Die Gesamtinvestitionen in das Joint Venture belaufen sich auf 1,6 Milliarden US-Dollar.

Alles Gute im Jubiläumsjahr 2018!

01.01.2018

1968 wurde die Firma Garage Fritz Wigger gegründet und seit 1973 vertritt sie erfolgreich die Marke Mazda. In diesem Jahr feiern wir ihr 50 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass organisieren wir eine grosse Feier. Lassen Sie sich überraschen.

Besten Dank für Ihre Treue und stets gute Fahrt.

Ihre Wigger AG, Automobile Luzern

Daniel Wigger und Team

Technik des Jahres: Skyactiv X

05.12.2017

Anerkennung für den Mazda SKYACTIV-X Motor: Der erste Serien-Benzinmotor mit Kompressionszündung ist bei der Auto Trophy 2017 der Fachzeitschrift „AUTO ZEITUNG“ mit dem Redaktions-Award für die Technik des Jahres ausgezeichnet worden.

Auf ersten Testfahrten mit Prototypen konnte das Triebwerk demnach „schon voll überzeugen“.

Mazda präsentiert neues Auto für IMSA-Serie

01.12.2017

Mazda wird im nächsten Jahr in Kooperation mit dem Team Joest in der ISMA-Serie teilnehmen. Die IMSA (International Motor Sport Association) ist das amerikanische Pendant zu Le Mans in Europa, und sie beinhaltet unter anderem das 24h Rennen von Daytona.

Mit dem RT-24-P Evo strebt Mazda in diesem Jahr Siege in der stärksten Leistungsklasse an.

Wir warten gespannt auf den ersten Auftritt vom 25. bis 28. Januar im den 24h Rennen von Daytona.

 

Erste Bilder des Mazda 6 Facelift

30.11.2017

Mazda hat bereits die ersten Bilder des neuen Mazda 6 veröffentlicht. Das Flaggschiff wurde aussen dezent und innen umfassend aufgewertet. Die Motoren wurden modifiziert und Mazda hat zahlreiche technische Verbesserungen vorgenommen. Zudem liessen sich Komfort- und Sicherheitsfeatures erweitern.

Der 2,5l Turbo Skyactiv Motor mit 250PS wird in Europa nicht verfügbar sein.

Mazda an der Tokyo Motor Show

25.10.2017

Mazda hat an der Tokyo Motor Show zwei neue Concept Cars enthüllt.

 

Der Mazda Kai Concept verkörpert die Zukunft von Mazda im C-Segment. Mit dem neuen Skyactiv-X und der Weiterentwicklung des Kodo Design wird die nächste Generation lanciert.

 

Das Mazda Vision Coupé zeigt die Weiterentwicklung des Kodo Design aussen sowie im Innenraum.

Gemeinsame Technologien für Elektrofahrzeuge

28.09.2017

Heute hat Mazda mit Toyota und Denso einen Vertrag zur gemeinschaftlichen Entwicklung von Elektrofahrzeugen unterzeichnet.

 

In einem gemeinsamen Unternehmen werden Ingenieure von den drei Herstellern intensiv an neuen Technologien forschen.

Ziel ist es die grundlegenden strukturellen Technologien für Elektrofahrzeuge gemeinsam zu entwickeln. Damit eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeugsegmente abgedeckt werden können. Von Kleinstfahrzeugen bis zu leichten Nutzfahrzeugen.

Skyactiv-X SCCI

10.09.2017

Der neu entwickelte Skyactiv-X Motor vereint die Vorteile eines Benzin- und Dieselmotors. Das Luft-Kraftstoffgemisch wird wie bei der Dieseltechnologie selbst entzündet. Die Kompression wurde auf 16:1 erhöht, um die Effizienz zu steigern.

Mazda verzichtet jedoch nicht auf Zündkerzen, denn bei einem Kaltstart und unter Volllast würde das Prinzip nicht funktionieren. Mazda nennt dieses System "Spark-Controlled-Compression-Ignition" (SCCI).

Wir erwarten diesen neuen Motor Ende 2018.

Sustainable Zoom-Zoom 2030

13.08.2017

Mazda hat in Hiroshima die Zukunftspläne der Skyactiv Technologie bis 2030 vorgestellt. Ab 2019 wird Mazda stufenweise neue Hybrid- und Elektrofahrzeuge einführen.

Zudem wurde der "Skyactiv-X", ein neuer Benzinmotor, angekündigt. Dieser soll weltweit der erste Serien-Benzinmotor mit Kompressionszündung sein.

Mazda und Toyota verstärken ihre Zusammenarbeit

08.08.2017

Am 4. August 2017 haben die Mazda Motor Corporation und die Toyota Motor Corporation eine Unternehmens- und Kapital-Allianz bekannt gegeben. Diese Zusammenarbeit beinhaltet folgendes:

- Ein neues Werk in den USA

- Gemeinsame Entwicklung von Technologien für Elektroautos

- Gemeinsame Entwicklung von vernetzten Fahrezeugtechnologien

- Ausweitung ergänzender Produkte

WhatsApp

02.08.2017

Ab sofort führen wir WhatsApp als neue Kontaktmöglichkeit für Sie ein. Mit WhatsApp können Sie uns bequem mit Ihrem Smartphone kontaktieren.

Wir sind unter der Nummer 077 452 91 65 erreichbar.

Nachrichten werden während der Öffnungszeiten beantwortet. Anrufe und SMS werden unter dieser Nummer nicht bearbeitet.

 

Wenn Sie diese Dienstleistung nutzen möchten, senden Sie ihre Kontaktdaten an diese Nummer.

Austausch Heckklappendämpfer

Mazda hat einen Rückruf gestartet, um an den folgenden Mazda Modellen die Heckklappendämpfer auszutauschen:

Mazda 6 GH, CX-5 KE, CX-3 DK, 5 CW, 3 BL
 

Falls Ihr Fahrzeug betroffen sein sollte, erhalten Sie in den nächsten Tagen einen Brief mit mehr Informationen. Danach können Sie bei uns ohne Voranmeldung vorbeikommen.

Der Austausch dauert nur 5 Minuten.

Bremsverschleiss an Skyactiv Modellen

Der Bremsverschleiss an den Skyactiv Modellen ist grösser als bei den älteren Mazda Fahrzeugen. Der Grund liegt zum einen an den modernen Assistenz-Systemen, welche die Bremsen betätigen, ohne dass der Fahrer aktiv auf das Bremspedal drückt. Zum anderen werden die Bremsscheiben und -beläge heute aus weicheren Materialen gefertigt, um einen kürzeren Bremsweg zu erzielen. Dies führt zu mehr Sicherheit im Strassenverkehr, aber auch zu einem grösseren Verschleiss der Bremsen.

Eine Lebensdauer von 50'000 km ist ein durchschnittlicher Wert.